Kurzbahn Schweizermeisterschaft in Uster 16. – 18.11.2018

Perfektes Wochenende für den SVSW

 

Der Schwimmverein St. Gallen-Wittenbach zeigte an den Kurzbahn Schweizermeisterschaft in Uster eine starke Leistung. Chef-Coach Gabriel Schneider: „Wir haben eine fantastische Meisterschaft hinter uns. Die erste Medaille für den SVSW durch Marius Toscan Bronze über 1500m Freistil, fünf A-Finale, acht B-Finale und über die langen Distanzen zählen wir gar zu den besten Teams in der Schweiz“. In den Finals lief es dem Team so gut, wie eine gut geölte Maschine und die Zeiten wurden pulverisiert. Die Damen begannen mit einem Paukenschlag A-Final für Celine Weil 400m Lagen und Michaela Häseli über 200m Brust. Am letzten Wettkampftag gab es für Celine Weil noch ein A-Final über 800m Freistil und B-Final für Lea Schmutz über 200m Rücken. Bei den Männer unterbot Christian Schreiber seine Bestzeit über 1500m Freistil gleich um 20 Sekunden und katapultierte sich auf den 4. Schlussrang, der Rückenspezialist Fabio Toscan verpasst über 200m Rücken nur ganz knapp den Einzug ins A-Final, am Sonntag lieferte Florin Parfuss im B-Final über 200m Delfin ein hervorragendes Rennen mit neuer Bestzeit ab. Tobias Müller bestätigte mit dem 9. Rang über 1500m Freistil, den Spitzenplatz des SVSW über die lange Freistil Distanz.

Die St. Galler können auf eine hervorragende Meisterschaft zurückblicken. Coach Gabriel Schneider: „Wie das Team die Leistungen auf den Punkt abgerufen hat, ist top. Es tut gut und ist eine Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind“.

 

Medaillengewinner

  • Marius Toscan:
  1. Rang 1500m Freistil 15:36.92

Marius: „Das Tempo war sehr hoch und mein pressing war perfekt“.

Finalplatzierungen:

  • Marius Toscan:
  1. Rang 400m Lagen 4:23.77,16. Rang 200m Rücken 2:06.39
  • Christian Schreiber:
  1. Rang 1500m Freistil 15:49.28, 9. Rang 400m Lagen 4:32.19
  • Celine Weil:
  1. Rang 400m Lagen 5:05.08, 8. Rang 800m Freistil 9:18.20
  • Michaela Häseli:

8.. Rang 200m Brust 2:35.95,

  • Fabio Toscan:
  1. Rang 200m Rücken 2:04.31, 16. Rang 100m Rücken
  • Tobias Müller:
  1. Rang 1500m Freistil 16:24.90
  • Lea Schmutz:
  1. Rang 200m Rücken 2:19.91
  • Florin Parfuss:
  1. Rang 200m Delfin 2:07.55, 15. Rang 400m Lagen 4:42.13

 

Beste Leistung nach Fina Punkte (ohne Finalplatzierung)

  • Eder Gerdes: 1500m Freistil 16:58.89
  • Nina Ammann: 50m Freistil 27.37
  • Marco Ramseyer:100m Lagen 1:01.05
  • Adrienne Buri: 50m Brust 36.19

 

Mannschaftsfoto von Links:

Tobias Müller, Marius Toscan, Eder Gerdes, Marco Ramseyer, Michaela Häseli, Christian Schreiber, Nina Ammann, Florin Parfuss, Celine Weil, Fabio Toscan, Lea Schmutz

 

Suchen

© 2017 SVSW