Marius Toscan kämpft sich auf den 4. Rang über 400m Lagen

Multination Junioren in Sursee 13. – 14. April 2019 erster Tag – Wettkampfabschnitt 1

 

 

„Marius schwamm heute über 400m Lagen auf absoluter Augenhöhe mit den Besten, eine sensationelle Leistung, 4. Rang in 4:31.63 mit persönlicher Bestzeit. Das Rennen war auf sehr hohem Niveau. Für eine Medaille fehlte ihm nur winzige 19 Hundertstell“, sagte Gabriel Schneider/ Leading Coach Swiss Swimming.

 

  • „Marius schwamm heute über 400m Lagen auf absoluter Augenhöhe mit den Besten, eine sensationelle Leistung, 4. Rang in 4:31.63 mit persönlicher Bestzeit. Das Rennen war auf sehr hohem Niveau. Für eine Medaille fehlte ihm nur winzige 19 Hundertstell“, sagte Gabriel Schneider/ Leading Coach Swiss Swimming.

     

    1. Rang Apostolos Papastamos (18), Greece in 4:25.23
    2. Rang Adam Hloben (18), Czech Republic in 4: 27.09
    3. Rang Jas Berloznik (17), Slovenia in 4:31.44
    4. Rang Marius Toscan (17) Switzerland in 4:31.63

     

     

    In der Mannschaftswertung liegt das Herren Team von Swiss Swimming nach 5 Rennen auf Platz 1 mit 49 Punkte:

    1. Rang Marius Toscan 400m Lagen 4:31.63 = 7 Punkte
    2. Rang Antonio Djakovic 100m Freistil 50.52 = 9 Punkte
    3. Rang Noe Ponti 200m Rücken 2:02.18 = 8 Punkte
    4. Rang Noe Ponti 50m Delfin 24.72 = 9 Punkte
    5. Rang 4x100m Lagen 3:45.58 = 16 Punkte

    vor den Teams aus der Czech Republic (48 Pkt) und Greece (45 Pkt).

vor den Teams aus der Czech Republic (48 Pkt) und Greece (45 Pkt).

 

FOTO:

Marius Toscan nach dem 400m Lagenrennen

 

 

Suchen

© 2017 SVSW