Previous Next

Grossartiger Erfolg für die SVSW Schwimmer

6. Internationales Innsbrucker Schwimmmeeting 11. – 12. Mai 2019

Drei Athleten des Schwimmverein St. Gallen-Wittenbach  waren in Innsbruck im Einsatz für das Regionalkader der Region Ostschweiz.  Frühling fehlanzeige. Der Wettkampf fand unter denkbar ungünstigen Wetterverhältnissen, bei tiefen Aussentemperaturen im Freibad Tivoli Olympiabecken bei 27°C Wassertemperatur statt.

Nina Ammann pulverisierte im KO-Finale über 50m Freistil ihre Bestzeit auf 27.14 und holte die Silbermedaille in der offenen Kategorie. Bei der Jahrgangswertung gewann sie 2 x Gold und 3 x Bronze. Auch ihre beiden Teamkollegen Eder Gerdes und Timo Bruggmann schwammen starke Leistungen, mit  Bestzeiten auf hohem Jahrgangsniveau über die 200m Lagen.

 

FOTO von Links:

Timo Bruggmann, Eder Gerdes, Nina Ammann

 

Medaillengewinnerin KO-Finale - über 50m Freistil offene Klasse
(In 7 Läufen mit einem Startintervall von 3 Minuten)

  1. Norismaa Nea 1995 Uinti Tampere 26.59
  2. Ammann Nina 2003 Region Ostschweiz 27.14
  3. Opatril Lena 1999 SC IKB Innsbruck 27.16

 

Medaillengewinner Jahrgangswertung

Nina Ammann U-16

  • 1 Rang 50m Freistil 27.50, 50m Rücken 32.43
  • 2 Rang 200m Freistil 2:11.24, 400m Freistil 4:45.65, 200m Rücken 2:34.31

Eder Gerdes U-15

  • 2 Rang 100m Delfin 1:04.40, 200m Lagen 2:21.96
  • 3 Rang 400m Freistil 4:29.47

Timo Bruggmann U-14

  • 2 Rang 200m Lagen 2:28.49, 200m Brust 2:49.95
  • 3 Rang 200m Freistil 2:10.44, 400m Freistil 4:39.14

Suchen

© 2017 SVSW