, Toscan Armin

Schweizermeisterschaft in Basel 01. bis 04. Juli 2021 (Erster Tag)

Auftakt nach Mass: SVSW mit Doppelsieg und Bronze

Auftakt nach Mass mit Doppelsieg über 400m Freistil: 3:59 hätte Marius Toscan Schwimmverein St. Gallen-Wittenbach vermutlich besser gefallen als 4:00.13,
für den ersten Titel des Championnats reichte es aber. Sein Clubkollege Christian Schreiber in 4:01.88 machte den Doppelsieg perfekt.
Gross waren die Freude und Erleichterung bei Nina Ammann, die in 1:04.70 dritte wurde, ihre Bestzeit pulverisierte und den Medaillensatz für den SVSW komplettierte.
Bei den 4x200m Freistilstaffeln schrammte der SVSW knapp an einer Medaille/ Sensation vorbei. Die Herrenstaffel (Marius Toscan, Christian Schreiber, Eder Gerdes, Fabio Toscan)verpasste den dritten Rang um eine halbe Sekunde in 7:50.78. Auch der Damenstaffel (Nina Ammann, Celine Weil, Katharina Hibbeln, Tanja Auer) reichte es in 8:45.78 nicht für eine Medaille, sie schwammen wie die Herren auch auf Rang 4.
Chef Coach Gabriel Schneider: «Diese Staffelleistungen verdeutlichen das hohe Niveau unserer Mannschaft, auch wenn wir das Ziel Medaille nicht ganz erreicht haben, bin ich sehr zufrieden mit dem ersten Tag der SM.»