, Toscan Armin

Schweizermeisterschaft in Basel 01. bis 04. Juli 2021 (Zweiter Tag)

Nina Ammann und Marius Toscan nicht zu stoppen – Gold - Gold

Das waren zwei starke Auftritte für die St. Galler: Beim 50m Rückensprint der Damen packte Nina Ammann ihre Chance und blieb in 29.86 Sekunden als Einzige unter 30 Sekunden. Die 200m Delfin der Herren waren dann wieder eine Sache für EM-Teilnehmer Marius Toscan, er gewann das Rennen klar in 2:01.95. Der Schwimmverein St. Gallen-Wittenbach setzt seine Erfolgsserie auch am zweiten Tag fort und liegt bei Meisterschaftshalbzeit im Medaillenspiegel auf dem dritten Rang, mit 3 Gold, 1 Silber und 1 Bronze. Einen glänzenden Auftritt im B-Final legten auch die zwei Newcomers Janine Schelling (13. Rang über 100m Brust in 1:16.77) und Nina Koller (16. Rang über 200m Freistil in 2:16.32) hin. Und Eder Gerdes holte sich in der Juniorenwertung über 200m Delfin in 2:13.62 die Bronzemedaille.

Clubrekorde bei den 4x100m Freistilstaffeln. Bei den Herren 4x100m Freistil (Marius Toscan, Fabio Toscan, Eder Gerdes, Christian Schreiber) 11. Rang in 3:38.60 Damen 4x100m Freistil (Nina Ammann, Katharina Hibbeln, Tanja Auer, Celine Weil) 5. Rang in 4:03.25

FOTO: Eder Gerdes, Nina Ammann, Marius Toscan

Resultate: https://live.swimrankings.net/29982/#